Energie Konzerne verhindern Freie Energie

Bild zum Artikel über Magnetgeneratoren unterdrückung von Energie Konzernen

Warum haben wir in der heutigen Zeit in der Information so einfach zu erreichen ist keinen Zugang zu vernünftigen Abhandlungen und Informationen zum Thema Freier Energie ? Diese Frage haben sich schon einige gestellt und die Antwort ist genauso beschämend wie einfach: Es steckt zu viel Geld im Verkauf von umweltschädlichen Energie Ressourcen.

Die Energie Konzerne weltweit sind eine der Umsatzstärksten Branchen und verdienen Jedes Jahr hunderte Milliarden Dollar mit dem verkauf von Energie. Die imensen Gewinne sind nur deshalb möglich, weil jede alternative und kostengünstigere Möglichkeiten der Energie erzeugung mit aller macht unterdrück und sabotiert werden.

Der erste Enwturf zum Bau eines Magnetgenerator entstand bereits im frühen 15. Jhd. Danach folgten etliche weitere bis hin zu Nikola Tesla welcher im 19. Jhd nicht nur einen Magnetgenerator entworfen und gebaut hat. Sondern sogar eine Technik entwickelte energie aus dem nichts zu erzeugen. Es klingt verrückt aber Tesla hab vor 60 Jahren bereits die Lösung für freie Energie entdeckt.

Seine Finanziers, die seine Forschungen finanzierten, waren alle samt Energie Lieferanten und Stromkraftwerk betreiber. Als Nikola Tesla seine Erfindung zum Patent anmeldete, wurden ihm umgehend alle mittel gestrichen. Nikola Tesla meldete in seinem Leben über 100 Patente an und starb dennoch verarmt und verschuldet in einem Hotel zimmer in dem USA.

Einige fragen sich warum  den die energie konzerne nicht einfach selber diese Methoden zur Gewinnung von freier Energie verwenden. Die Antwort ist auch hier denkbar einfach. Wenn die Strom KOnzerne ihre Energie aus dem nichts gewinnen würden, hätten sie keine Grundlage mehr steigende Preise zu rechtfertigen und müssten zwangsweise mit den Strompreisen runter.

Der Entwickler Mike Brady hatte in einem Interview darüber geredet welche Strapazen er durchleben muss seit er die veröffentlichung seines Prendev Magnetgeneratoren angekündigt hat. In dem Interview erzählt er das sein Motor sabotiert wurde, in seine Froschungs räume eingebrochen wurde, und vor seinem lezten veräffentlichungs versuch er Mord drohungen gegen sich und seine Familie erhielt. Das komplette Interview ist hier nachlesbar.

http://magnetmotoren.info/interview-mit-perndev-motor-erfinder/

Informationen zu dem 300 KW Strom produzierendem Magnetgenerator von Prendev findent ihr hier:

http://pesn.com/2006/03/22/9600252_Perendev_electromagnetic_motor/

Es wird wohl noch einige Zeit dauern bis diese Erfindungen einzug in unser leben finden den die Kräfte die dagegenwirken sind die Stärksten der Welt. Macht und Geld.

Dank des Internetts sind solche informationen jedoch nicht mehr komplett zu unterdrücken. Wer interesse hat Freie energie zu erzeugen sollte diese Seite besuchen ( auf englisch ). Wir haben bereits mehrere Berichte von Menschen welche ihre eigenen Freie Energie Maschinen und Magnetgeneratoren gebaut haben und alle sind durchweg begeistert von den Ergebnissen. Wir bitten jeden der selber eine  Maschine baut uns ein paar Fotos zukommen zu lassen damit wir diese veröffentlichen können.

Comments (1)

 

  1. visionblue says:

    Es scheint auch so, dass die Fa. Evergreen Enterprises aus Hong Kong bald mit der Produktion eines Magnetgenerators beginnen wird. Sie hat die Patente von den Entwicklern der Technologie, den Australiern Cristie und Brits erworben. Die Geräte, welche wohl in verschiedenen Größen und mit verschiedenen Kapazitäten als Prototypen bereits vorhanden sind, sind auf der Internetseite abgebildet. Nähere Infos hier:
    http://wp.me/p1NoP-mx

    Beste Grüße, VisionBlue

Leave a Reply